Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2017

19:00 Uhr

Bread & Butter in Berlin

Zalando will mehr Mode zum Anfassen bieten

VonGeorg Weishaupt

PremiumDeutschlands größter Online-Modehändler Zalando will aus der Messe Bread & Butter eine Trendshow machen. 2017 sollen Kollektionen auf doppelt soviel Fläche präsentiert werden. Adidas und Converse haben schon zugesagt.

„Wir wollen zur nächsten B&B die Fläche gerne erweitern und somit Platz für 30.000 bis 35.000 Besucher schaffen“, sagte Carsten Hendrich, Chef des Marken-Marketings. dpa

Bread & Butter

„Wir wollen zur nächsten B&B die Fläche gerne erweitern und somit Platz für 30.000 bis 35.000 Besucher schaffen“, sagte Carsten Hendrich, Chef des Marken-Marketings.

DüsseldorfZalando ist das größte Online-Modehaus in Deutschland. Es zeigt Schuhe und Kleidung auf Smartphone-Bildern und liefert dann die bestellten Sachen in Päckchen nach Hause. Doch das reicht dem Zalando-Management nicht mehr. Es will mehr Mode zum Anfassen bieten, also ganz analog. Denn auch die digitale Welt braucht echte Erlebnisse. Die neue Messe Bread & Butter (B&B) by Zalando, die die Online-Plattform im vergangenen September in Berlin veranstaltet hat, war ein Anfang. „Wir haben bei der ersten Bread & Butter unsere Erwartungen übertroffen“, zieht Carsten Hendrich, Chef des Marken-Marketings, eine erste Bilanz im Gespräch mit dem Handelsblatt.

Es wird deshalb...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×