Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.11.2015

12:05 Uhr

Breitseite von Akbar Al Baker

Qatar-Chef ätzt gegen Qualität der Lufthansa

VonPierre Heumann, Jens Koenen

PremiumAuf der Dubai Airshow wirft der Qatar-Airways-Chef der Lufthansa vor, „minderwertige Produkte“ anzubieten. Generell sei der Zustand der europäischen Konkurrenz schlecht. Das Timing seiner Attacke dürfte kein Zufall sein.

Der Chef von Qatar Airways stichelt gegen die Lufthansa. Reuters

Akbar Al Baker

Der Chef von Qatar Airways stichelt gegen die Lufthansa.

Doha/FrankfurtAkbar Al Baker ist für seine Verbalangriffe bekannt. Und stets wählt der Qatar-Airways-Chef das „Timing“ für seine Attacken sehr bewusst. So auch auf der gerade laufenden Dubai Airshow. Mitten im längsten Arbeitskampf der Geschichte von Lufthansa greift der Chef der Golf-Airline die europäischen Rivalen frontal an. Lufthansa und Air France-KLM würden den Wettbewerb scheuen, weil sie „minderwertige Produkte“ anböten, so Al Baker.

Man müsse bloß in eines ihrer Flugzeuge gehen, um zu sehen, wovor sie Angst hätten, sagte Al Baker. Der Zustand der europäischen Konkurrenten sei dermaßen schlecht, dass er sich nicht für sie interessieren würde, selbst wenn sie...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×