Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.03.2016

12:25 Uhr

Druck auf Lufthansa steigt

Turkish Airlines greift nach dem fünften Stern

VonChristoph Schlautmann

PremiumGerade sieben Fluggesellschaften weltweit sind mit dem höchsten Qualitätssiegel ausgezeichnet. Nun will auch Turkish Airlines durch hohe Investitionen in die Luftfahrt-Elite aufsteigen – und der Lufthansa zuvorkommen.

Webespot Turkish Airlines, mit Lionel Messi und dem US-Basketballstar Bryant Pressebild

Basketball-Star Kobe Bryant im Turkish-TV-Spot

Bequeme Sitze und Kopfhörer mit Rauschunterdrückung.

BerlinKübelweise ergoss sich einst der Spott der Luftfahrtbranche über Turkish Airlines. Als „Gastarbeiter-Flieger“ wurde der Sponsor von Borussia Dortmund belächelt, weil er zur Sommerzeit türkische Malocher aus dem Ruhrgebiet in die Heimat flog. Boshaft übersetzten viele das Kürzel der Gesellschaft „THY“ mit „They hate you“ („Sie hassen dich“).

Die Kritiker aber dürften sich nun verwundert die Augen reiben: Die einst staatliche Fluggesellschaft, die inzwischen mehrheitlich an der Börse gelistet ist, greift nach der höchsten Qualitätsauszeichnung in der Luftfahrt: dem fünften Stern der international anerkannten Ratinggesellschaft Skytrax.

„Wir arbeiten mit unserem Team hart daran, dieses Rating zu bekommen“, sagte Ilker...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×