Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.03.2016

14:37 Uhr

Dyson-Chef Max Conze

„Wir haben einen deutlichen Vorsprung vor Miele“

VonCarsten Herz

PremiumDer britische Haushaltsgeräthersteller Dyson hat es nach eigenen Angaben geschafft, Miele im deutschen Markt zu überholen. Im Interview spricht Chef Max Conze über süße Siege, den Staubsauger-Krieg mit Bosch und putzende Roboter.

„Wir bemühen uns als Unternehmen, uns nicht zu sehr mit den Konkurrenten zu beschäftigen.“ PR

Britischer Staubsauger-König Max Conze

„Wir bemühen uns als Unternehmen, uns nicht zu sehr mit den Konkurrenten zu beschäftigen.“

LondonEs ist ein besonderer Ort, an dem Max Conze den Gast empfängt. Im Sommer wird der Vorstandschef des britischen Staubsauger-Giganten Dyson in London einen neuen riesigen Flagship-Store beziehen. Doch noch sitzt die Repräsentanz der Firma aus dem britischen Ort Malmesbury in einem kleinen Häuschen im feinen Stadtteil South Kensington, das früher einmal die Londoner Unterkunft des Gründers James Dyson war. Der prägende Einfluss des Firmengründers ist also nicht fern, als sich Conze inmitten von Staubsauger-Modellen, Lüftern und Dyson-Lampen Zeit nimmt, um über den Rechtsstreit mit Bosch sowie neue Rivalen wie Google zu sprechen.

Herr Conze, vor einem Jahr waren...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×