Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.08.2016

17:59 Uhr

Familienstreit

Aldi-Erben treffen sich vor Gericht wieder

VonFlorian Kolf

PremiumDer Machtkampf in den Familienstiftungen, die Aldi Nord kontrollieren, geht in die nächste Runde. Ein wichtiges Gerichtsurteil vom Februar könnte kassiert werden. Die Zukunft des Unternehmens steht auf dem Spiel.

Der Familienstreit hinter den Kulissen des Discounters tobt weiter. dpa

Logo von Aldi Nord

Der Familienstreit hinter den Kulissen des Discounters tobt weiter.

DüsseldorfDas Oberverwaltungsgericht Schleswig hat die Berufung gegen ein Urteil zugelassen, das den Erben des 2012 verstorbenen Gründersohns Berthold Albrecht die Verfügung über die Jakobus-Stiftung zugesprochen hat. Das dürfte den Streit in der Familie Albrecht weiter anheizen und entscheidend sein für die Zukunft des Unternehmens. Denn das Oberverwaltungsgericht könnte nun ein wichtiges Urteil des Verwaltungsgerichts Schleswig vom Februar kassieren. Damals hatten Bertholds Witwe Babette und ihre Kinder erfolgreich gegen eine Satzungsänderung in der Jakobus-Stiftung geklagt. In der Folge bekamen sie wieder die Verfügungsgewalt über das Milliardenvermögen der Stiftung.

Indirekt erhielten sie damit auch Mitspracherecht bei wichtigen Unternehmensentscheidungen. Denn die Jakobus-Stiftung...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×