Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.06.2015

12:49 Uhr

Flughäfen in der Krise

An den Boden gefesselt

VonAlexander Busch, Daniel Delhaes, Carsten Herz, Jens Koenen

PremiumZusatzbelastungen, Auslandsexpansion und neuer Wettbewerb: Die europäische Luftfahrt droht abgehängt zu werden. Vor allem in Dubai und in der Türkei entstehen Riesenflughäfen, die Passagierzahlen steigen dort rasant.

Die gesamte Branche beklagt mangelnde politische Hilfe. Reuters

Lufthansa-Maschine

Die gesamte Branche beklagt mangelnde politische Hilfe.

São Paulo, Berlin, FrankfurtEs ist eine schwierige Beziehung, aber Fraport will offensichtlich nicht lockerlassen. Gut drei Jahre, nachdem der deutsche Flughafenbetreiber beim Bieterrennen um zwei Großflughäfen in São Paulo und Brasilia leer ausging, streckt das Unternehmen wieder die Hand aus in Richtung Südamerika. Fraport wird Joint-Venture-Partner bei einer geplanten Beratungstochter des staatlichen Flughafenbetreibers Infraero. Das Gemeinschaftsunternehmen soll helfen, die maroden Strukturen des Luftverkehrs in Brasilien auf Vordermann bringen.

Eineinhalb Flugstunden entfernt von der Fraport-Zentrale – in London – schaut John Holland-Kaye mit wachsender Nervosität auf die letzten Tage des gerade begonnenen Monats. Für den neuen Boss des größten Londoner...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×