Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.08.2016

17:43 Uhr

Hugo-Boss-CEO Mark Langer

Chef auf Bewährung

VonMartin-W. Buchenau, Georg Weishaupt

PremiumDer neue Chef von Hugo Boss, Mark Langer, bremst den Expansionsdrang beim Modekonzern Boss – und kann erste Erfolge verbuchen. Bislang geben ihm die Arbeitnehmer Rückendeckung. Doch sein Tun wird streng beäugt.

Bei seiner Brille setzt Langer als Boss-CEO inzwischen auf ein freundliches Mittelbraun statt strengem Schwarz – wie er es noch zu seinen Zeiten als Finanzchef trug. dpa

Modischer Wechsel

Bei seiner Brille setzt Langer als Boss-CEO inzwischen auf ein freundliches Mittelbraun statt strengem Schwarz – wie er es noch zu seinen Zeiten als Finanzchef trug.

Stuttgart, DüsseldorfWenn Mark Langer aus seinem riesigen gläsernen Büro schaut, sieht er eine leer geräumte Ackerfläche. Dort war bis vor wenigen Monaten noch eine Gärtnerei. Doch die musste weichen, als Langers Vorgänger an der Spitze von Hugo Boss ein neues Verwaltungsgebäude bauen wollte. Aus dem Projekt von Claus-Dietrich Lahrs wird erst einmal nichts. Der neue CEO Langer hat es gestoppt. Denn der schlanke Manager, der seit Pfingsten den Modekonzern aus Metzingen bei Stuttgart führt, muss sparen – und die ungezügelte Expansion seines Vorgängers bremsen.

Und tatsächlich greift Langer durch. Zwar hat er keinen Einstellungsstopp verhängt. Aber er hat die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×