Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.05.2016

06:17 Uhr

Jochen Schweizer will expandieren

Die Sehnsucht nach dem Extra-Kick

VonAxel Höpner

PremiumFallschirmsprünge, Rafting-Touren, Porsche-Fahrtraining: Wer den Nervenkitzel sucht, wendet sich an Jochen Schweizer. Der Erlebnisanbieter hat Großes vor: eine Milliarde Umsatz. Eine Schlüsselrolle spielt dabei ein Ticket-Anbieter.

Unternehmensgründer Jochen Schweizer hat selbst einen Weltrekord im Bungeespringen aufgestellt. Jochen Schweizer Holding GmbH

Abenteuer in luftiger Höhe

Unternehmensgründer Jochen Schweizer hat selbst einen Weltrekord im Bungeespringen aufgestellt.

MünchenRisiken hat Jochen Schweizer noch nie gescheut. Über seinem Bürostuhl hängt ein Fallschirm, die Wand ziert ein Kajakpaddel, in der Ecke zeugt eine Ducati von seiner Leidenschaft für hohe Geschwindigkeiten. „Die meisten Ängste sind ja rational nicht begründbar“, sagt der Unternehmer, der früher auch einmal 20 Jahre Stuntman war. Doch man müsse die Gesetze der Physik – und im Unternehmen die des Marktes – anerkennen: „Ich bin noch nie losgesprungen, ohne zu wissen, wie ich lande.“

Mit dieser Bereitschaft zu kontrolliertem Risiko hat Schweizer seine Unternehmensgruppe zum größten Anbieter von Erlebnissen und Erlebnisgutscheinen in Deutschland gemacht. Auch im vergangenen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×