Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.10.2017

17:07 Uhr

JT Touristik-Chefin Jasmin Taylor

Pomp und Pleite

VonChristoph Schlautmann

PremiumJasmin Taylor ist Deutschlands glamouröseste Reiseveranstalterin mit starkem Hang zur Selbstdarstellung. Jetzt lässt die schillerndste Unternehmerin Tausende Urlauber im Ausland um ihre Hotels und Rückflüge zittern.

Lieblingsfarbe Pink. Ullstein/Caro - Markus Waechter

Jasmin Taylor

Lieblingsfarbe Pink.

DüsseldorfModeschöpfer Guido Maria Kretschmer kam, TV-Promis wie Jenny Elvers, Birgit Schrowange oder Daniel Küblböck ebenso. „Tolles Büfett, riesiges Aufgebot“, schwärmen Gäste der „Pink Carpet Party“ Mitte März im Berliner Hotel de Rome. Großzügige Gastgeberin – wie jedes Jahr zur Touristikmesse ITB: Jasmin Taylor, Deutschlands glamouröseste Reiseveranstalterin mit starkem Hang zur Selbstdarstellung, vorzugsweise in Pink.

Nur sechseinhalb Monate später ist der Pomp zerplatzt. „Unser Hotel hier in Nordzypern verlangt, dass wir die Übernachtungen noch einmal bar bezahlen“, berichtete die Hamburger Urlauberin Lena Wulfmeyer dem Handelsblatt entrüstet am Telefon. „Auch für den Rückflug müssen wir womöglich ein zweites Mal bezahlen.“ Der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×