Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.10.2016

06:18 Uhr

Kaiser‘s Tengelmann

Tag der Wahrheit für die Mitarbeiter

VonFlorian Kolf

PremiumAm Freitag läuft das Ultimatum des Tengelmann-Chefs ab – doch die Rettung der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann wird trotz eines vermutlich letzten Spitzentreffens im Laufe des Donnerstags immer unwahrscheinlicher.

Die Hängepartie neigt sich langsam dem Ende zu – zahlreiche Mitarbeiter fürchten um den Verlust ihres Jobs. dpa

Kaisers's Tengelmann

Die Hängepartie neigt sich langsam dem Ende zu – zahlreiche Mitarbeiter fürchten um den Verlust ihres Jobs.

DüsseldorfFür die schwer angeschlagene Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann (KT) läuft die letzte Frist aus – ohne dass Hoffnung auf eine Zukunftslösung in Sicht ist. Am Freitag endet das von Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub selbst gesetzte Ultimatum. Wenn es bis dahin keine Einigung in den Spitzengesprächen zwischen den Chefs von Tengelmann, Edeka und Rewe gibt, will Haub die Zerschlagung des Unternehmens starten.

Denn seit dem ersten Treffen der drei Firmenchefs am 22. September, das von den Teilnehmern diplomatisch als „konstruktiv“ beschrieben wurde, ist wenig passiert. Die Unternehmen hatten Stillschweigen über die Inhalte der Gespräche vereinbart – offenbar aber halten sie das...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×