Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.06.2017

17:41 Uhr

Kolumne Future Lab

Amazons urbane Bienenstöcke

VonAxel Postinett

PremiumMit Vehemenz dringt Amazon in die Bereiche Logistik und Verkehr vor. Ein neues Patent soll die schnelle Auslieferung durch Drohnen ermöglichen. Dafür muss der Onlineriese seine Lager auch gegen Hacker schützen.

Reuters

Amazon

San FranciscoDie kleinen Objekte schwirren in der Luft. Unablässig verschwinden sie in den Waben des kleinen Hügels, kommen schwer beladen wieder heraus. Ein schnarrendes Surren liegt wie ein permanenter Geräuschteppich in der Luft. So oder ähnlich wird es sich anfühlen für Anwohner neben der neuesten patentierten Idee von Amazon. Am Donnerstag erteilte das US-Patentamt dem Internetkonzern das Patent für „Multi-Level-Auslieferungslager“, die selbst in dicht besiedelten Gegenden errichtet werden können.

Die Warenlager haben laut Patentschrift wahlweise die Form eines Zylinders oder eines Bienenstocks, im Erdgeschoss liefern Lkws die Waren an, die in Hochregallagern bereitgehalten und von Robotern und Mitarbeitern...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×