Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.02.2017

16:45 Uhr

Lidl expandiert

Discounter plant Blitzstart in den USA

VonFlorian Kolf

PremiumAldi hat gerade Milliardeninvestitionen in den USA angekündigt. Jetzt verschärft auch der Erzrivale Lidl seine Expansion. Schon im Sommer will der Discounter die ersten US-Märkte eröffnen – und den Kunden einiges bieten.

Hell, groß und modern: So werden die neuen Lidl-Filialen in den Vereinigten Staaten aussehen. Lidl

Lidl in den USA

Hell, groß und modern: So werden die neuen Lidl-Filialen in den Vereinigten Staaten aussehen.

DüsseldorfDer Discounter Lidl wird früher als bisher angekündigt den Betrieb in den USA aufnehmen. „Dank der effizienten Arbeit unseres Teams sind wir deutlich vor unserem ursprünglichen Zeitplan“, sagt Brendan Proctor, US-Chef von Lidl. Schon im Sommer sollen die ersten 20 Märkte in den Vereinigten Staaten eröffnet werden. Die Standorte liegen in Virginia, North Carolina und South Carolina.

Im ersten Jahr des Marktstarts wird Lidl nach der aktuellen Planung rund 100 Läden entlang der Ostküste der USA eröffnen. Rund 4.000 neue Jobs sollen dadurch entstehen. Ursprünglich war der Start erst für das Jahr 2018 vorgesehen.  

Im Jahr 2015...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×