Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.12.2016

06:19 Uhr

Lufthansa und Air Berlin vor Fusion

Der Kartellwächter fliegt mit

VonDana Heide, Jens Koenen

PremiumKartellbehörden müssen eine mögliche Fusion von Lufthansa und Air Berlin gründlich prüfen. Experten geben eine Einschätzung, wie die Chancen, dass der Kranich Lufthansa den großen Vogel Air Berlin schlucken darf, stehen.

„Die Kartellbehörde muss schauen, wer auf welchen Strecken in Konkurrenz steht“, erklärt Daniel Zimmer, Rechtswissenschaftler an der Universität Bonn und ehemaliger Chef der Monopolkommission. dpa

Lufthansa will Air Berlin schlucken

„Die Kartellbehörde muss schauen, wer auf welchen Strecken in Konkurrenz steht“, erklärt Daniel Zimmer, Rechtswissenschaftler an der Universität Bonn und ehemaliger Chef der Monopolkommission.

Berlin/FrankfurtRund 30,3 Millionen Passagiere, mehr als 50 Milliarden geflogene Kilometer und mehr als vier Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2015 – Air Berlin ist ein großer Vogel, der selbst für den Kranich Lufthansa nicht so einfach zu schlucken ist. Die Größe und Bedeutung von Air Berlin könnte nicht nur zur unternehmerischen Herausforderung für die Lufthansa werden. Die geplante Rettung der seit Jahren maroden Gesellschaft, von der das Handelsblatt am Montag berichtet hatte, wirft auch die Frage auf, ob die Kartellbehörden zustimmen werden.

Zwar gibt es auf dem Markt einige Wettbewerber. Aber: „Die Kartellbehörde muss schauen, wer auf welchen Strecken...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×