Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.02.2017

17:47 Uhr

Machtkampf beim Discounter

Bei Lidl siegt Tradition über Moderne

VonFlorian Kolf

PremiumDer Chefwechsel bei Lidl zeigt: Der frische Blick von außen ist nicht mehr gefragt, der klassische Handel steht wieder im Fokus. Das macht notwendige Projekte im Onlinehandel und bei der Auslandsexpansion nicht leichter.

Weitere Expansion nach Serbien erlaubt, nach Australien verboten. ullstein bild

Lidl-Filiale im kroatischen Rijeka

Weitere Expansion nach Serbien erlaubt, nach Australien verboten.

BerlinNoch sind die Fensterscheiben der Lidl-Filiale in der Goebenstraße in Berlin-Schönefeld mit grauer Plastikfolie zugeklebt. Auch das Logo des Discounters ist bislang verhüllt. Die Einrichtung ist dagegen schon fertig: Kühltheken und Regale stehen bereit, um eingeräumt zu werden. Auch die Kassen sind bereits installiert.

Doch es ist kein gewöhnlicher Lidl-Markt, der da in der Hauptstadt auf seine Eröffnung wartet. Der Laden ist eine der ersten Abholstationen im Rahmen des neuen Konzepts „Lidl Express“. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Onlinebestellung und stationärem Handel. Kunden sollen sich im Netz ihre gewünschten Produkte zusammenstellen, und in der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×