Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.11.2015

06:02 Uhr

Onlinehandel in China

Verschlafene Chancen im Internet

VonStephan Scheuer

PremiumChinesen kaufen Produkte immer häufiger online ein. Inzwischen ist die Volksrepublik zur größten Nation der Internetshopper aufgestiegen. Aber ausgerechnet deutsche Unternehmen können davon bislang kaum profitieren.

Trend E-Commerce

Online-Handel boomt in Deutschland

Trend E-Commerce: Online-Handel boomt in Deutschland

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

PekingChinas Onlinewelt ist ein Universum der Superlative: Nirgendwo sonst surfen so viele Menschen im Internet. 2013 ist die Volksrepublik zur größten Nation der Onlineshopper aufgestiegen. In drei Jahren sollen Chinas Onlinehändler mit 610 Milliarden Dollar mehr umsetzen als ihre Konkurrenten in Europa und den USA zusammen, prognostiziert die US-Unternehmensberatung McKinsey.

Aber ausgerechnet für deutsche Unternehmen spielt das Onlinegeschäft bislang kaum eine Rolle. 43 Prozent der in China aktiven deutschen Firmen mit mindestens 500 Mitarbeitern konnten in einer Befragung nicht einmal Angaben zu ihren digitalen Vertriebswegen machen, wie eine Studie im Auftrag der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC ergab.

Nur rund jedes zehnte Unternehmen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×