Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2015

11:20 Uhr

Otto-Chef Hans-Otto Schrader

„Wir investieren weiter!“

VonKirsten Ludowig, Christoph Kapalschinski

PremiumDer Vorstandschef der Otto-Gruppe stemmt sich gegen einen Gewinneinbruch. Er spricht im Interview über Spar-Tabus, das schwierige Russland-Geschäft, die Konkurrenz zu Amazon und Rocket Internet sowie charmante Vorstände.

Hans-Otto Schrader: Der Vorstandschef rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit empfindlichen Einbußen. dpa

Hans-Otto Schrader am Eingangsbereich der Firmenzentrale

Hans-Otto Schrader: Der Vorstandschef rechnet im laufenden Geschäftsjahr mit empfindlichen Einbußen.

HamburgHans-Otto-Schrader hat in seinem Büro in der Hamburger Zentrale der Otto-Gruppe ein kleines Schild mit der Aufschrift: „Hör auf zu jammern.“ Darauf zeigt er, wenn ihm Gesprächspartner die Zeit mit Beschwerden stehlen – ein Wundermittel, um Sitzungen abzukürzen. Für das Interview nimmt er sich hingegen viel Zeit.

Herr Schrader, halten Sie Aktien des Modeversands Zalando?
Nein, wie kommen Sie denn da drauf?

Sie haben neulich angekündigt, welche kaufen zu wollen, um auf der Zalando-Hauptversammlung nach der Quote der zurückgesendeten Pakete fragen zu können.
Dann ist die Ironie meines Statements nicht ausreichend deutlich geworden. Für meine private Kapitalanlage würde...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×