Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.07.2015

14:05 Uhr

Outdoor-Messe

Jack Wolfskin und Co. fehlen Innovationen

VonJoachim Hofer

PremiumRund 1000 Austeller präsentieren sich auf der Outdoor-Messe in Friedrichshafen – Rekord! Der Konkurrenzkampf ist groß. Es gibt immer mehr Marken, doch die Produkte unterscheiden sich kaum. Beginnt bald das Markensterben?

„Die Innovationen der großen Marken sind ausgeblieben.“ dpa

Schuhe von Jack Wolfskin

„Die Innovationen der großen Marken sind ausgeblieben.“

FriedrichshafenDer Himmel über dem Bodensee ist wolkenlos blau, das Thermometer an diesem Mittwoch steigt auf 30 Grad. Trotz des wunderbaren Sommerwetters sind viele Besucher der weltgrößten Outdoor-Messe in Friedrichshafen im Stress. Das ist kein Wunder: „Die Marktsituation ist weiterhin angespannt und von einem sehr harten Konkurrenzkampf geprägt“, warnt Mark Held, Generalsekretär des Branchenverbands European Outdoor Group (EOG).

Die Messe Friedrichshafen ist hochzufrieden, kann sie dieses Jahr doch mit 940 Ausstellern einen Rekord verbuchen. Doch für die einzelnen Marken ist die wachsende Vielfalt eine Katastrophe, denn das Geschäft wächst kaum. Vergangenes Jahr haben die Europäer für 10,2 Milliarden Euro Regenjacken,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×