Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.11.2016

17:12 Uhr

Paketzustellung

DPD probiert es ohne Fahrer

VonChristoph Schlautmann

PremiumDie Nummer zwei unter Europas Paketdiensten startet ein Pilotprojekt: In drei Städten in Deutschland legen menschliche Zusteller von DPD eine Pause ein, dafür übernehmen Lieferwagen ohne Fahrer ihren Job. Bis zum Regeleinsatz wird es aber noch etwas dauern.

Bald überflüssig? PR

DPD-Fahrer

Bald überflüssig?

DüsseldorfDurch drei deutsche Städte – Hamburg, Karlsruhe und Ludwigsburg – könnten ab dem kommenden Jahr Paketlieferwagen ohne Fahrer rollen. Wie das Handelsblatt erfuhr, will Europas zweitgrößter Paketdienst DPD dort Einsatzmöglichkeiten des autonomen Fahrens testen, um seine 9.000 deutschen Zusteller zu entlasten. „Wir sind mit bedeutenden Automobilanbietern im Gespräch“, bestätigte ein Firmensprecher. Noch sei aber nicht entschieden, wer von ihnen das Rennen macht.

DPD untersteht dem französischen Staatskonzern La Poste und ist auch in Deutschland mit 1,6 Milliarden Euro Umsatz die Nummer zwei im Paketgeschäft – nach der Post-Tochter DHL. Fast jedes fünfte Paket in Deutschland wird durch die weißen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×