Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.06.2017

18:20 Uhr

Sakes Off 5th-Manager Drummond und Bartosch

„Mode kann süchtig machen“

VonFlorian Kolf, Georg Weishaupt

PremiumDie Outlet-Kette Sakes Off 5th hat seiner erste Filiale in Deutschland eröffnet. Zwei Manager sprechen über die Anziehungskraft von Luxusmarken, Rabatte und erklären, warum sie Frauen zu Schatzsuchern machen wollen.

Typische Kunden bei Saks Off 5th sind Frauen zwischen 30 und 50 Jahren. Frank Beer für Handelsblatt

Europa-Chef Drummond und Chefeinkäuferin Bartosch

Typische Kunden bei Saks Off 5th sind Frauen zwischen 30 und 50 Jahren.

DüsseldorfHerr Drummond, was haben Sie sich für den Start von Saks Off 5th in Deutschland vorgenommen?
Wayne Drummond: Wir treten hier an, um zu gewinnen. Wir werden uns deutliche Marktanteile erobern. Unsere Mischung aus begehrenswerten Marken und niedrigen Preisen ist etwas, was dem deutschen Modemarkt noch fehlt.

Sie haben bisher nur Erfahrung im US-Markt. Was macht Sie so sicher, dass Ihr Konzept auch in Deutschland funktioniert?
Drummond: In der Tat, das Konzept kommt aus den USA. Wir mussten es übersetzen für den deutschen Markt. Wir haben als erstes geschaut, was sind die relevanten Marken für deutsche Kunden, welche sind...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×