Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

13.07.2016

06:23 Uhr

Sportmarke Brooks

Zum Joggen mit Warren Buffett

VonJoachim Hofer

PremiumWarren Buffett greift mit der Traditionsfirma Brooks nun auch in Europa an. Das Laufschuhlabel des amerikanischen Milliardärs will die Vorherrschaft der großen Sportkonzerne brechen.

Er will mit elektronischer Laufanalyse die Sporthändler in Europa überzeugen. Brooks

Brooks-Chef Jim Weber

Er will mit elektronischer Laufanalyse die Sporthändler in Europa überzeugen.

AmsterdamWas Jim Weber vergangenes Wochenende bei der Leichtathletik-Europameisterschaft gesehen hat, das kann ihm nicht gefallen haben. Gebannt verfolgte der Chef der amerikanischen Laufschuhmarke Brooks die Wettkämpfe im Olympiastadion von Amsterdam von der Tribüne aus. Ein Sportler nach dem anderen zog an ihm in Schuhen der Konkurrenten Adidas und Nike vorbei. Dabei war Brooks dieses Jahr zum ersten Mal offizieller Sponsor der EM.

Die Vorherrschaft der großen Sportkonzerne unter den Läufern in Europa will Weber jetzt brechen. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Sporthändler. Weber will sie mit einer neuen elektronischen Laufanalyse ködern. „Run Signature“ nennt er die Software, mit...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×