Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.04.2018

12:25 Uhr

Suche nach Firmenchef erfolglos

Wie das Verschwinden von Karl-Erivan Haub Tengelmann verändern wird

VonFlorian Kolf, Kirsten Ludowig

PremiumDie Familie sieht keine Überlebenswahrscheinlichkeit für den Tengelmann-Chef. Wie geht es ohne die Identifikationsfigur weiter für das Unternehmen?

Der Geschäftsführer der Tengelmann-Gruppe bleibt verschwunden. action press

Karl-Erivan Haub

Der Geschäftsführer der Tengelmann-Gruppe bleibt verschwunden.

DüsseldorfDer Schock sitzt tief. Seit Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub in den italienisch-schweizerischen Alpen vermisst wird, herrscht Ausnahmezustand, sowohl bei seiner Familie als auch in seinem Firmenimperium. „Mir ist sehr bewusst, dass auch Sie der Situation fassungslos und persönlich betroffen gegenüberstehen“, schrieb sein Bruder Christian Haub vergangene Woche in einem Brief an die Mitarbeiter. Und er ergänzte: „Daher ist es sicherlich nicht leicht, den Tagesaufgaben ruhig und besonnen nachzugehen.“

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×