Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.02.2017

16:36 Uhr

Sympatex-Chef Rüdiger Fox

Der Membran-Apostel

VonHans-Jürgen Jakobs

PremiumMit seiner kleinen Firma Sympatex sinnt Wirtschaftsingenieur Rüdiger Fox auf eine ökologische Revolution bei bislang giftigen Outdoor-Textilien. Ein mutiger Angriff – doch nun wird selbst Marktführer Gore-Tex grün.

Ein Quereinsteiger in der Outdoor-Welt. PR

Rüdiger Fox

Ein Quereinsteiger in der Outdoor-Welt.

MünchenZu den größten Erlebnissen des Managers Rüdiger Fox gehören Auftritte in Bhutan. Das Königreich im Himalaja will nicht Geld maximieren, sondern Glück – und statt des weltweit üblichen Bruttoinlandsprodukts zählt hier das „Bruttonationalglück“. Diese Rechnungslegung gefällt dem deutschen Wirtschaftsingenieur. Er hat schließlich über das Wohlbefinden in Unternehmen („Gross Corporate Happiness“) promoviert und eigens hierfür in Hamburg ein Institut gegründet. Fox’ Augen leuchten, wenn er von Bhutan erzählt. Ein Lächeln spielt um den Mund.

Auf seiner Mission für eine bessere Welt ist der 50-Jährige seit sieben Monaten bei der Münchener Sympatex-Gruppe angekommen. Deren Stoffe befinden sich in Schuhen, Jacken, Hosen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×