Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.08.2015

16:01 Uhr

Trendfood

Grillen statt grillen

VonAstrid Dörner

PremiumProtein-Riegel und Schokokekse aus Grillen? Klingt ungewöhnlich, ist aber längst Realität. Ein New Yorker Start-up will mit gemahlenen Insekten unsere Essgewohnheiten ändern – und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Insektennahrung ist gesund und umweltfreundlich.

Gemeine Feldgrille

Insektennahrung ist gesund und umweltfreundlich.

New YorkDie Geschmackssorten der Proteinriegel sind eher klassisch gewählt: Kakao-Nuss etwa, Apfel-Zimt oder Erdnussbutter mit Marmelade. Doch außergewöhnlich sind sie alle. Wer auf die bunt verpackten Riegel der Marke Exo schaut, der kann den Hinweis „Hergestellt aus Grillenmehl“ gar nicht übersehen.

Insekten? Im Riegel? „Ja, da gibt es eine psychologische Hürde“, räumt Gabi Lewis achselzuckend ein. Doch das ist nichts, was den Mitgründer von Exo von seiner Mission abhalten würde. Im Gegenteil. Dass viele erst einmal angewidert das Gesicht verziehen, wenn sie von seinen Produkten hören, sieht der New Yorker Unternehmer mit dem markanten schottischen Akzent als Herausforderung.

Grillen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×