Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.09.2016

16:52 Uhr

True Fruits

Samenhafte Werbung

VonCatrin Bialek

PremiumDie Reklame von True Fruits bemüht die ewig gleiche Sex-sells-Masche. Schade, dass ihnen nicht mehr einfällt, wenn es darum geht, Tabus in der Kommunikation zu brechen. Modern geht anders. Ein Kommentar.

Eindeutig zweideutig. True Fruits

True-Fruits-Werbemotiv

Eindeutig zweideutig.

„Bei Samenstau schütteln“ steht über dem einen Plakat, über dem anderen prangt: „Oralverzehr: Schneller kommst Du nicht zum Samengenuss“. Wer denkt, sich in einer Werbung für Sexspielzeug verirrt zu haben, der täuscht sich gewaltig. Es geht um püriertes Obst, abgefüllt in kleinen Glasflaschen, das Ganze wird zu einem horrenden Preis verkauft. Der 24-Mann-Betrieb True Fruits feiert mit seinen Smoothies eine Erfolgsgeschichte.

Jetzt sind auch die irrsinnig hippen, unfassbar teuren Chia-Samen den Säften beigemischt. Deshalb musste eine Werbekampagne her, aber nicht irgendeine, sondern eine „samenhafte“. Die Macher hatten vermutlich eine Überdosis ihrer Chia-Säfte gekostet, bevor sie auf ihre Samenstau-Oralverzehr-Reklame kamen. In...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×