Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.05.2017

17:10 Uhr

Türkisches Modelabel Mavi

Mit Heidi Klums Jeans an die Börse

VonFlorian Kolf

PremiumMit geschicktem Marketing hat sich das türkische Label Mavi weltweit einen Namen gemacht. Der Gang aufs Parkett soll jetzt noch einmal Schub bringen. Deutschland ist für den Konzern ein wichtiger Prüfstein.

Ein ungewöhnlichen Wachstumsstory. Getty Images

Mavi-Jeans

Ein ungewöhnlichen Wachstumsstory.

DüsseldorfMit einem Börsengang will der türkische Textilkonzern Mavi sein Wachstum vorantreiben. „Für uns ist dies jetzt der optimale Zeitpunkt“, sagte Mavi-Vorstandschef Cuneyt Yavuz dem Handelsblatt. „Ich glaube fest daran, dass uns das auf ein neues Level heben kann.“

Der mögliche Börsenwert des Unternehmens, das im vergangenen Jahr einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro gemacht hat, wird von Analysten auf 800 Millionen Euro geschätzt. Es wäre der größte Börsengang in der Türkei seit vielen Jahren.
Einen genauen Termin für die Aktienplatzierung gibt es noch nicht. Voraussichtlich Anfang Juni, so Yavuz, werde es dazu Informationen geben. Die Eigentümer, die Familie Akarlilar...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×