Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.05.2017

06:10 Uhr

Verkehrsmisere in Deutschland

Neue Wege aus dem Stau

VonMaike Freund

PremiumDeutschlands Brücken und Straßen sind marode und dem Verkehr kaum noch gewachsen. Schuld daran ist nicht nur das knappe Budget von Bund und Ländern. Baufirmen wollen das Chaos durch Partnerschaften beseitigen.

Die Verkehrs-Hotspots in Deutschland sind vollkommen überlastet. imago/photothek

Kilometerlanger Verkehrsstau auf der A 24 bei Berlin.

Die Verkehrs-Hotspots in Deutschland sind vollkommen überlastet.

Köln/DüsseldorfEs ist wie eine Zeitschleife: Jeden Morgen und jeden Abend pünktlich zum Berufsverkehr klingen die Staunachrichten fast identisch. Nur die Länge variiert. Aber Stau ist immer auf der A1 vor der Leverkusener Rheinbrücke. Der Grund: Das Bauwerk ist marode. Der Stahl rostet, weil Wasser in den Beton eindringen konnte. Lkws dürfen die Brücke gar nicht mehr befahren und werden mit Durchfahrsperren aussortiert. Der restliche Verkehr kommt nur mühsam voran.

Das Chaos im Kölner Norden ist eines der auffälligsten Beispiele für die Verkehrsprobleme in Nordrhein-Westfalen. Die waren ein Grund dafür, dass am Sonntag die Wähler für den politischen Wechsel in...

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Frau Edelgard Kah

16.05.2017, 11:53 Uhr

Der gesamte Artikel ist nichts anderes als Werbung. Werbung für öffentlich-private Partnerschaften (ÖPP). Aber anstatt verständlicher und nachvollziehbarer Argumente, stützt sich diese Werbung auf das Zitieren einer "Expertenmeinung".

"Privatisierung" heißt aus meiner Sicht, dass man eine Tätigkeit dem Gewinnstreben privater Firmen überträgt. Ich wüßte nicht, welche Vorteile private Firmen gegenüber staatlichen Stellen haben sollen. Ihre Preisvorteile beruhen darauf, dass sie ihre Mitarbeiter skrupelloser ausbeuten. Ein Beispiel dafür sind die privaten Paketdienste.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×