Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.10.2016

16:55 Uhr

Walter-Knoll-Chef Markus Benz

„Wir schaffen Inseln im Büro“

VonGeorg Weishaupt

PremiumDer Möbelhersteller Walter Knoll arbeitet am Büro der Zukunft. Im Interview spricht Chef Markus Benz über die Kreativarbeit mit Stararchitekten, seine Bewunderung für archaische Werte und die Nachfolge im Unternehmen.

„Design ist Chefsache.“ Uta Wagner für Handelsblatt

Markus Benz mit Bürostühlen

„Design ist Chefsache.“

Der ausladende Chef-Schreibtisch, an dem Markus Benz zuerst Platz nimmt, ist nichts für ein Interview – schon gar nicht auf dem belebten Messestand der Orgatec in Köln. Aber kein Problem. Der Inhaber des schwäbischen Büromöbelherstellers Walter Knoll ist ja flexibel – genauso wie seine Möbel. Schnell wechselt er zu einem Stehtisch mit hohen Hockern. Jetzt ist Benz zufrieden – und es kann losgehen.

Herr Benz, Sie sind Chef eines der anspruchsvollsten Büromöbelhersteller weltweit. Arbeiten Sie in der Firmenzentrale von Walter Knoll noch in einem normalen Büro und an einem normalen Schreibtisch?
Wir zeigen und testen bei uns in Herrenberg natürlich...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×