Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.07.2016

06:41 Uhr

Was Rorsted bei Adidas erwartet

Hainers großes Erbe

VonJoachim Hofer

PremiumDer scheidende Adidas-Chef Herbert Hainer hinterlässt den Sportartikler in glänzender Form. Doch Experten warnen: Nachfolger Kasper Rorsted muss nun die Digitalisierung vorantreiben. Die Erwartungen an ihn sind gewaltig.

Der Konzern positioniert sich als authentische Sportmarke Reuters

Adidas-Schuhe

Der Konzern positioniert sich als authentische Sportmarke

MünchenEs sind schöne Erinnerungen, die Herbert Hainer mit dem Estádio do Maracanã verbindet. Der Adidas-Chef jubelte auf der Tribüne, als Mario Götze die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum WM-Titel schoss. Das war vor zwei Jahren. Zur Eröffnung der Olympischen Spiele am Donnerstag wird Hainer wieder in Rio de Janeiro weilen, und, so viel ist sicher, er wird auch diesen Aufenthalt nicht vergessen. Es ist das letzte Mal, dass der 62-Jährige als Vorstandschef der Turnschuh-Marke ein großes Sportevent mitverfolgt. Ende September hört Hainer auf.

Sein Nachfolger steht bereit: Am Montag tritt Kasper Rorsted in den Vorstand des Konzerns ein, zwei Monate...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×