Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.07.2016

18:30 Uhr

Wie Aldi Nord sich neu erfindet

Im Testlabor des Discounts

VonFlorian Kolf

PremiumMehr Tageslicht, Markenprodukte und Holz statt Kartons: Aldi Nord erfindet sich nicht am Reißbrett neu, sondern in der Praxis. Das ist dringend nötig, denn die Konkurrenz hat vorgelegt. Ein Besuch in der Filiale der Zukunft.

RaesfeldDie komplett verglaste Front taucht den Laden in Tageslicht, ein Kaffeeautomat lädt die Kunden zu einem Schwätzchen ein. Wein und Gemüse werden stilvoll in Holzkisten präsentiert. Auf einem Ständer liegt das „Rezept des Tages“ zum Mitnehmen – alle Zutaten appetitlich und griffbereit drumherum drapiert. Breite Gänge, schicke Regale statt Pappkartons, vegane Produkte, frisches Brot – nichts erinnert auf den ersten Blick an einen Discounter.

Und doch sind wir im Testlabor von Aldi Nord. In diesem Markt in Raesfeld, einer Kleinstadt im Münsterland, probiert der Discount-Riese Ideen, Produkte und neue Services aus, bevor sie konzernweit eingeführt werden – oder eben...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×