Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.12.2016

15:17 Uhr

Willy Bogner und Nachfolger Alexander Wirth

„Wir sind offen für strategische Partner“

VonJoachim Hofer, Georg Weishaupt

PremiumDer erste externe Chef der Sportmodefirma Bogner, Alexander Wirth, spricht über sein Verhältnis zum Firmeninhaber, Verhandlungen mit Investoren und die Verjüngung der Marke. Willy Bogner spürt „eine Aufbruchsstimmung“.

Schwerpunkt Sportmode. Pressefoto

Skifahrer im Bogner-Outfit

Schwerpunkt Sportmode.

MünchenLange herrschte bei der Modefirma Bogner in München das große Schweigen. Weder Firmeninhaber Willy Bogner noch sein neuer Vorstandschef Alexander Wirth wollten sich zur Zukunft des Unternehmens äußern. Doch jetzt, kurz vor Weihnachten, ist Wirth bereit, in der Firmenzentrale im Münchener Stadtteil Berg am Laim sein erstes Interview zu geben – ein Gespräch mit einer großen Überraschung.

Herr Wirth, sind Sie nicht selbst verblüfft, dass Sie immer noch bei Bogner arbeiten?
Nein, warum sollte ich?

Sie sind der erste externe Vorstandschef und müssen mit dem Eigentümer Willy Bogner klarkommen, der bekanntlich schlecht loslassen kann.
Es war klar mit Herrn...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×