Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.10.2015

17:24 Uhr

Hans Dieter Pötsch im Porträt

Der Aufklärer von VW?

VonMartin Murphy

PremiumDer bisherige Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch soll noch diese Woche Aufsichtsratschef von VW werden und als solcher die Dieselmanipulationen aufklären. Ist er der Richtige dafür? Kritiker haben so ihre Zweifel.

Die Zusammenführung von Porsche und Volkswagen zu einem Unternehmen gilt als sein Meisterstück.

Hans Dieter Pötsch

Die Zusammenführung von Porsche und Volkswagen zu einem Unternehmen gilt als sein Meisterstück.

FrankfurtBislang stand Hans Dieter Pötsch bei VW im Schatten. Den Ton gaben Manager wie Vorstandschef Martin Winterkorn oder Oberentwickler Ulrich Hackenberg an. Pötsch fiel als Vorstand für das Finanzressort die Aufgabe zu, das Geld für den von Winterkorn & Co. angestoßenen Expansionskurs beisammenzuhalten. Den Job hat er mit Bravour bestanden, unter Analysten genießt er einen guten Ruf.

Ob der inzwischen gelitten hat, wird sich allerdings erst noch zeigen. Mehrere Finanzexperten haben ihre Einstufung für VW bereits gesenkt. Der Grund dafür ist die Affäre um manipulierte Dieselmotoren, die den Autobauer aus Wolfsburg fest im Griff hat. Noch ist nicht erkennbar,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×