Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.03.2016

08:00 Uhr

IG Metall

Abgang der Spitzenfrauen

VonMartin Murphy

PremiumHochqualifizierte Frauen sind derzeit gefragt. Nun wechseln zwei führende Gewerkschafterinnen der IG Metall in die Industrie. Babette Fröhlich soll bei Osram anheuern, Sabine Maaßen wechselt zu Thyssen-Krupp.

Zwei Spitzenvertreterinnen der IG Metall wechseln in die Industrie. dpa

Karrieresprungbrett Gewerkschaft

Zwei Spitzenvertreterinnen der IG Metall wechseln in die Industrie.

FrankfurtDie Gewerkschaft IG Metall verliert innerhalb weniger Tage zwei wichtige Aushängeschilder ihrer Organisation. Nachdem in der vergangenen Woche bereits Babette Fröhlich als Personalchefin bei dem Lichttechnikkonzern Osram angeheuert hatte, steht nun auch Sabine Maaßen vor dem Wechsel in die Industrie. Sie werde Personalvorstand der Werftensparte Thyssen-Krupp Marine Systems (TKMS), wie das Handelsblatt aus Branchenkreisen erfahren hat.

Der Industriekonzern bestätigte die Personalie auf Anfrage: Es sei beabsichtigt, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Gremien, dass Maaßen Arbeitsdirektorin von TKMS werde, sagte eine Sprecherin des Ruhrkonzerns. „Sie wird damit die Nachfolge von Walter Klausmann antreten, der zu diesem Zeitpunkt in den Ruhestand...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×