Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.05.2017

12:20 Uhr

Abgasskandal

Staatsanwälte ermitteln auch im Daimler-Fall gegen Bosch

VonMartin-W. Buchenau

PremiumDie Staatsanwaltschaft Stuttgart hat im Abgasskandal ein zweites Ermittlungsverfahren gegen Bosch eröffnet. Mitarbeiter des Konzerns stehen auch im Fall Daimler unter Verdacht, Beihilfe zum Betrug geleistet zu haben.

Mitarbeiter des Konzerns stehen unter Verdacht, Beihilfe zum Abgasbetrug geleistet zu haben. dpa

Bosch-Zentrale in Gerlingen

Mitarbeiter des Konzerns stehen unter Verdacht, Beihilfe zum Abgasbetrug geleistet zu haben.

StuttgartSeit Herbst 2015 ermittelt die Stuttgarter Staatsanwaltschaft im VW-Abgasskandal gegen Bosch-Mitarbeiter wegen des Verdachts der Beihilfe zum Betrug. Jetzt gibt es im Fall Daimler gegen Bosch ein zweites Ermittlungsverfahren. „Wir ermitteln auch im Fall Daimler gegen Bosch-Mitarbeiter wegen des Verdachts auf Beihilfe“, bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft dem Handelsblatt.

Dieses Verfahren sei getrennt von dem Fall Volkswagen zu sehen. Ein Bosch-Sprecher bestätigte das zweite Ermittlungsverfahren, wollte aber zum laufenden Verfahren keine weiteren Angaben machen. Bosch kooperiere mit den Behörden.

Bosch ist der größte Hersteller von Motorsteuerungen für Dieselfahrzeuge und auch Lieferant von Daimler. Bei Bosch selbst gab es...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×