Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.10.2017

17:42 Uhr

Ausgründungen und Verkäufe

Die Autoindustrie wirft Ballast ab

VonMarkus Fasse

PremiumDie Autoindustrie steht vor dem größten Umbruch ihrer Geschichte. Mit Verkäufen und Börsengängen wollen sich die Konzerne fit für die Zukunft machen. Auch Daimler und Volkswagen leiten Abspaltungen ein.

Steht die Geländewagenmarke von Fiat-Chrysler (FCA) vor dem Verkauf? AFP; Files; Francois Guillot

Gerüchte um Jeep

Steht die Geländewagenmarke von Fiat-Chrysler (FCA) vor dem Verkauf?

MünchenFür seine Ankündigung wählte Sergio Marchionne die Rennstrecke. „Wir haben in der Gruppe Aktivitäten, die nichts mit dem Autogeschäft zu tun haben, zum Beispiel das Komponentengeschäft“, sagte der Fiat-Chrysler-Chef am Rande des Großen Preises von Italien in Monza. Sein Job sei es, die Gruppe von diesen Aktivitäten zu „bereinigen“, so Marchionne, der nur noch bis Ende 2019 im Amt bleiben will.

Mit der Ankündigung Mitte September elektrisiert Marchionne die Anleger. Die Aussicht auf einen Börsengang der Töchter Magneti Marelli (Einspritzsysteme und Elektronik) oder Comau (Automatisierung) treibt den Kurs der Fiat-Chrysler-Aktie. Hinzu kommen Gerüchte über einen Verkauf der Marke Jeep...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×