Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.08.2015

20:02 Uhr

Auto-Manager

Männlich, Ingenieur, Autonarr

VonMarkus Fasse

PremiumTop-Manager in der Autoindustrie sind in der Regel Eigengewächse. Doch die digitale Umwälzung zwingt die Konzerne zum Umdenken. Im Marketing ziehen nun neue Köpfe von außen ein. Aber das ist nur der Anfang.

Dieter Zetsche ist Ingenieur und seit 39 Jahren bei Daimler. Damit gilt er als Prototyp des deutschen Automanagers. Doch die Zeichen stehen auf Veränderung. dpa

Daimler-Chef Dieter Zetsche

Dieter Zetsche ist Ingenieur und seit 39 Jahren bei Daimler. Damit gilt er als Prototyp des deutschen Automanagers. Doch die Zeichen stehen auf Veränderung.

MünchenWenn es um die Zukunft geht, dann sind den Chefs der deutschen Autoindustrie keine Worte zu groß. „Wir stehen vor der Neuerfindung des Automobils“, sagt Daimler-Chef Dieter Zetsche mit Blick auf die anstehende Digitalisierung und die Entwicklung neuer Antriebe. „Unser Anspruch ist es, Motor des Wandels zu sein“, verspricht VW-Chef Martin Winterkorn. Und Norbert Reithofer, Aufsichtsratschef von BMW, spricht von einer industriellen Revolution: Was jetzt auf die Branche zukomme, sei vergleichbar mit dem Übergang von der „Schreibmaschine zum Computer“, predigt der BMW-Vordenker.

So groß die Vergleiche auch sind, so schwierig scheint die Umsetzung zu sein – zumindest was die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×