Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.09.2015

12:23 Uhr

Autobranche im digitalen Umbruch

Der Kampf ums vernetzte Auto tobt

VonSven Afhüppe, Markus Fasse, Martin Murphy

PremiumWenn am Donnerstag die IAA beginnt, dann ist die Vernetzung der Fahrzeuge mit ihrer Umwelt das zentrale Thema. Dass Apple oder Google nur am Rande der Messe auftreten, verzerrt nur die wahren Machtverhältnisse.

Einsteigen und wohlfühlen. (Foto: Handelsblatt)

Der selbstfahrende und rundum vernetzte Mercedes F 015

Einsteigen und wohlfühlen. (Foto: Handelsblatt)

StuttgartReisen bildet. Und so darf der Ausflug des Daimler-Topmanagements in das Silicon Valley durchaus als Bildungsreise gelten. Intensiv haben die obersten 110 Führungskräfte um Daimler-Chef Dieter Zetsche bei ihrer jüngsten Reise im Juli mit Vertretern von Apple, Google, Uber, Risikokapitalgebern sowie Jungunternehmern gesprochen.

„Es ist beeindruckend, wie schnell, aber auch wie selbstbewusst und mit wie vielen nachweisbaren Erfolgen dort Hunderte von Start-ups unterwegs sind“, sagt Daimler-Chef Dieter Zetsche im Interview mit dem Handelsblatt.

Wettbewerber planen selbst den Einstieg in die Autowelt

Der digitale Umbruch, die Vernetzung der Fahrzeuge mit ihrer Umwelt, erfasst die Autobranche mit voller Wucht. Wenn am Donnerstag...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×