Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.08.2016

08:42 Uhr

Autonomes Fahren

„Das Auto wird immer intelligenter“

VonMarkus Fasse

PremiumPeter Fintl ist Digitalchef der Technologieberatung Altran. Er erklärt, warum die Infos aus der Umgebung wichtig sind für selbstfahrende Autos - und der Kauf des Kartendienstes Here durch Audi, BMW und Daimler klug war.

„Die Autohersteller haben mit dem Here-Kauf vor allem die Zulieferer unter Zugzwang gesetzt.“ Altran

Peter Fintl, Berater bei Altran

„Die Autohersteller haben mit dem Here-Kauf vor allem die Zulieferer unter Zugzwang gesetzt.“

Herr Fintl, Audi, BMW und Daimler haben fast drei Milliarden Euro für den Kartenanbieter Here bezahlt. Warum ist Here so wichtig für die deutsche Autoindustrie?
Wenn ein Auto zuverlässig selber fahren soll, dann reichen die eigenen Kamera- und Sensordaten nicht immer aus. Es geht um die Fusion der Sensordaten mit sicheren Umgebungsinformationen, wie etwa hochaufgelösten Kartendaten. Dazu muss das Auto ständig Informationen aus der Umgebung updaten, vor allem Daten von anderen Verkehrsteilnehmern. Es ist eine Art Crowdsourcing von Informationen auf einer Plattform – in diesem Fall eben auf Basis einer hochauflösenden Karte, angereichert um weitere Dienste. Es geht in...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×