Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.11.2016

16:22 Uhr

Autovertrieb

Digitale Geschenke für das Marketing

VonStefan Menzel

PremiumDie Digitalisierung verändert die Autobranche auch bei Marketing und Vertrieb. Auf dem Handelsblatt Auto-Gipfel diskutierten Manager über die Herausforderungen der neuen Kommunikationskanäle –und deren große Chancen.

Auf dem Podium diskutierten (von links): Frank Dopheide, Hildegard Wortmann, Jens Thiemer und Jochen Sengpiehl. Thorsten Jochim für Handelsblatt

Handelsblatt Auto-Gipfel

Auf dem Podium diskutierten (von links): Frank Dopheide, Hildegard Wortmann, Jens Thiemer und Jochen Sengpiehl.

MünchenElektrifizierung und Digitalisierung verändern nicht nur Entwicklung und Produktion der Automobilbranche. Auch Marketing und Vertrieb stehen vor neuen Aufgaben. Alles wird schneller und komplexer, die Digitalisierung gibt den Markenmachern neue Werkzeuge an die Hand.

„Die Welt hat sich gravierend verändert“, sagte Hildegard Wortmann, für die Marke BMW verantwortliche Managerin, auf dem Auto-Gipfel in der von Handelsblatt-Geschäftsführer Frank Dopheide geführten Diskussion über Marketing. Neue Medien seien dazugekommen. Die Medienmacher müssten lernen, „mit diesen vielen Kanälen zu spielen“. Zwar werde es komplizierter, aber für die Marketing-Verantwortlichen aus der Autobranche habe es niemals zuvor interessantere Zeiten gegeben.

Für Jens Thiemer, Vice President...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×