Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.05.2015

12:37 Uhr

Bilanzcheck Volkswagen

Das sind die Stärken von VW

VonChristian Schnell, Siegfried Hofmann

PremiumDie beiden VW-Töchter Audi und Porsche tragen einen großen Anteil an dem guten Ergebnis des Konzerns. Auch das Baukasten-Konzept ist erfolgreich.

Neben Porsche steuert Audi einen großen Anteil der Unternehmensgewinne im Gesamtkonzern zu. ap

Zwei starke Marken

Neben Porsche steuert Audi einen großen Anteil der Unternehmensgewinne im Gesamtkonzern zu.

Stärke I: Zweimal Premium

Wohl der Mutter, die so wohlgeratene Töchter hat. Einen operativen Gewinn von 5,2 Milliarden Euro fuhr Audi im vergangenen Jahr ein, 2,7 Milliarden Euro waren es bei Porsche. Zu den insgesamt 12,7 Milliarden an Gewinn trugen somit die beiden Premiumtöchter mehr als 60 Prozent bei. Und das, obwohl beide in dieser Zeit auch kräftig investiert haben.

Audi will ab diesem Jahr mit einer großen Modelloffensive starten. Der große Geländewagen Q7 machte Anfang des Jahres auf der Messe in Detroit den Anfang. Auf der IAA im Herbst in Frankfurt soll dann die Neuauflage des Massenmodells A4...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×