Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.05.2015

12:34 Uhr

Bilanzcheck VW

Ein Gigant mit Baustellen

VonSiegfried Hofmann, Christian Schnell

PremiumDer Wolfsburger Autokonzern Volkswagen hat fast die Spitze der Autoindustrie erobert. Aber die Margen sind nur Mittelmaß. Der Führungsstreit lähmt den Konzern, obwohl ein Showdown auf der Hauptversammlung ausbleibt.

Am Dienstag präsentiert Vorstandschef Martin Winterkorn die aktuellen Zahlen des VW-Konzerns. dpa

Hauptversammlung

Am Dienstag präsentiert Vorstandschef Martin Winterkorn die aktuellen Zahlen des VW-Konzerns.

FrankfurtZum großen Showdown auf der Bühne des Hannoveraner Congress Centrum wird es nicht kommen. Wenn sich die Volkswagen-Aktionäre dort am Dienstag zur Hauptversammlung treffen, können sie über den Führungsstreit bei Deutschlands größtem Industriekonzern zwar noch eifrig diskutieren, ihn aber nicht mehr live erleben. Denn das öffentliche Aufeinandertreffen der großen Kontrahenten – der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Ferdinand Piëch auf der einen, Vorstandschef Martin Winterkorn auf der anderen Seite – fällt aus, nachdem sich Piëch und seine Frau Ursula am Samstag vor einer Woche überraschend aus dem Kontrollgremium verabschiedet haben.

Dennoch wird der bizarre Kampf an der Konzernspitze wohl mehr Wortmeldungen...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×