Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.10.2016

10:45 Uhr

DIN-Chef Christoph Winterhalter

„Schnelligkeit ist viel wichtiger als ein Patent im Tresor“

VonMartin Wocher

PremiumOb Steckdose, EC-Karte oder Papier: DIN-Normen regeln unser Leben. Auch für die Industrie sind sie wichtig, denn wer die Standards setzt, gewinnt den Markt. Das DIN will daher schneller werden – mit einem neuen Verfahren.

Im Archiv befinden sich 30 000 Normen aus allen Lebensbereichen. Imago

DIN-Gebäude in Berlin

Im Archiv befinden sich 30 000 Normen aus allen Lebensbereichen.

BerlinNiemand kommt in seinem Alltag an DIN-Normen vorbei: Die Treppe, die er hochsteigt, das Blatt Papier, nach dem er greift, die EC-Karte, mit der er Geld am Automaten abhebt – alles ist festgelegten Größen und Maßen zugeordnet. Es erleichtert das Leben enorm, wenn der Stecker in jede Steckdose passt und der Zapfhahn an der Tankstelle in jeden Tankstutzen. Rund 30.000 solcher Normen regeln unser Leben.

Was für den Normalbürger gilt, treibt erst recht die Industrie um: Normen erhöhen die Effektivität, senken Kosten und erleichtern die Expansion in fremde Märkte.

Doch manchmal dauert es lange, bis sich alle Beteiligten auf...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×