Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.07.2017

06:03 Uhr

E-Auto-Vorreiter Norwegen

Das Eldorado der Elektromobilität

VonLukas Bay

PremiumWohl kein Land der Welt treibt die Elektrifizierung auf der Straße so konsequent voran wie Norwegen. Das Land gilt weltweit als Vorreiter für E-Autos – und plant ab 2025 den Abschied vom Verbrenner. Ein Ortsbesuch.

Norwegen ist in Sachen Elektroantrieb Vorreiter: Satte  40 Prozent der Autos auf Norwegens Straßen sind Elektroautos. Ein Verkaufsverbot von Dieselfahrzeugen und Benzinern soll 2025 in Kraft treten. Belohnt wird der Kauf eines E-Autos schon jetzt mit unter anderem mit Steuervorteilen und weiteren finanziellen Anreizen. picture alliance / empics

Norwegen

Norwegen ist in Sachen Elektroantrieb Vorreiter: Satte 40 Prozent der Autos auf Norwegens Straßen sind Elektroautos. Ein Verkaufsverbot von Dieselfahrzeugen und Benzinern soll 2025 in Kraft treten. Belohnt wird der Kauf eines E-Autos schon jetzt mit unter anderem mit Steuervorteilen und weiteren finanziellen Anreizen.

OsloSelbst überzeugten Anhängern des Verbrenners fällt der Umstieg ungewöhnlich leicht. „Ich hätte nie gedacht, dass ich so gut damit zurechtkomme“, sagt Magne Skorven. Wie die meisten Taxifahrer in Oslo fuhr der 62-Jährige bisher Mercedes, E-Klasse. Seit einigen Monaten steuert er einen Nissan Leaf durch die Straßen der norwegischen Hauptstadt.

Die Resonanz der Kunden sei gut. Viele freuen sich über die Ruhe während der Fahrt, sagt der Taxifahrer. 40.000 Kilometer lege er im Jahr zurück, erzählt Skorven. Einmal am Tag fahre er an eine Schnellladestation. Das reiche, um genug Strom für den nächsten Tag zu laden. Stück für Stück will...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×