Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.05.2017

18:42 Uhr

Elektromobilität

China bestätigt Lockerung von E-Autoquote

VonStephan Scheuer

PremiumDie Volksrepublik China entschärft ihre geplanten Zwangsquoten für Elektroautos. Das hat sich Bundesaußenminister Sigmar Gabriel in Peking bestätigten lassen. Die deutschen Autobauer dürften aufatmen.

„Wir sind der festen Überzeugung, dass die Verabredung mit Blick auf die Elektromobilität steht.“ dpa

Bundesaußenminister Gabriel in Peking

„Wir sind der festen Überzeugung, dass die Verabredung mit Blick auf die Elektromobilität steht.“

PekingChina hat Deutschland zum Besuch von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel die Entschärfung der geplanten Zwangsquoten für den Absatz von Elektroautos bestätigt. Alle Punkte der auf Druck von Bundeskanzlerin Angela Merkel erreichten Vereinbarung seien bekräftigt worden, erfuhrt das Handelsblatt aus Delegationskreisen. Dazu gehört, dass die Quote statt 2018 erst ein Jahr später eingeführt wird, zu niedrige Absatzzahlen später kompensiert werden können und Regeln gefunden werden, um einen Technologietransfer der deutschen Autobauer in China zu begrenzen.

„Wir sind der festen Überzeugung, dass die Verabredung mit Blick auf die Elektromobilität steht“, sagte SPD-Politiker Gabriel in Peking. Kurz zuvor hatten chinesische Unterhändler versucht,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×