Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.06.2015

09:44 Uhr

Ex-Betriebsratschef Jürgen Dorn

Seitenwechsel bei MAN

VonMarkus Fasse, Martin Murphy

PremiumDer Ex-Betriebsratschef von MAN soll Personalvorstand werden – und zwar bei der Tochter Renk. Nach 17 Jahren ein abrupter Wechsel von der Arbeitnehmer- zur Arbeitgeberseite.

Vom Arbeitnehmervertreter zum Manager.

MAN-Urgestein Jürgen Dorn

Vom Arbeitnehmervertreter zum Manager.

MünchenAm Dienstag meldete sich der MAN-Betriebsrat mit einer kurzen Notiz. Saki Stimoniaris sei nun der neue Chef der Arbeitnehmervertretung. Zuvor hatte Jürgen Dorn seinen Abschied eingereicht. Er werde zum „1. Juli eine Management-Funktion im Personalwesen von Volkswagen antreten“, teilte der 49-Jährige den MAN-Beschäftigten mit. Ein abrupter Abgang nach 17 Jahren an der Spitze der Arbeitnehmervertretung.

Nun scheint seine weitere Laufbahn geklärt: Konzernkreisen zufolge wird Jürgen Dorn bei der Augsburger MAN-Tochter Renk unterkommen – möglicherweise auf einem neu zu schaffenden Vorstandsposten für Personal, heißt es hinter vorgehaltener Hand. Das ist weit weg vom MAN-Stammwerk in München und noch weiter...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×