Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.11.2017

18:21 Uhr

General Electric

Absturz eines Giganten

VonThomas Jahn

PremiumIn nur zwei Tagen hat GE 20 Milliarden Dollar an Wert verloren. Vorstandschef Flannery hat die Aktionäre mit einer Dividendenkürzung und einer neuen Strategie verunsichert. Die geht vielen Investoren noch nicht weit genug.

Luftfahrt ist eine der Sparten, an denen GE festhalten will. Bloomberg

GE-Techniker arbeiten an einem M601 Turboprop Flugzeugmotor in Prag

Luftfahrt ist eine der Sparten, an denen GE festhalten will.

New YorkErie ist einer der Orte Amerikas, die kein Mensch kennt. Die Stadt liegt in Pennsylvania an der Grenze zu Kanada. Vor mehr als hundert Jahren wählte Thomas Edison den Ort für den Lokomotivenbau aus. Kathy Dahlkemper lebt schon ihr ganzes Leben lang in Erie. Ihr Vater arbeitete als Manager in der Lokomotiven-Fabrik, noch heute erinnert sie sich an Picknicks auf dem Betriebsgelände. Die Kreisvorsitzende von Erie besitzt Aktien von General Electric, die sie von ihren Eltern geschenkt bekommen hat. „Ich war immer so stolz, dass wir GE-Lokomotiven hergestellt haben“, sagt die Amerikanerin, „sie sind einer der größten...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×