Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.09.2015

17:40 Uhr

Geschäftsmodelle für die Zukunft

Klumpenrisiko Autoindustrie

VonDirk Heilmann

PremiumDie deutschen Autobauer haben goldene Jahrzehnte hinter sich. Doch ihr Geschäftsmodell ist bedroht. Die Schlüsseltechnologien der Zukunft beherrschen andere besser – ein Risiko für die gesamte Volkswirtschaft. Eine Analyse.

Autos, die Staus und Unfälle vermeiden, schadstoffarme Motoren und eine Tendenz zu immer größeren Wagen – das sind die Trends der Autoshow IAA. Die Autohersteller fürchten jedoch trotz aktuell guter Geschäfte eine schrumpfende Nachfrage auf wichtigen Märkten. So berichteten die Zeitungen von der IAA in Frankfurt – von der des Jahres 1995, wohlgemerkt.

Seither hat die deutsche Autoindustrie zwei goldene Jahrzehnte erlebt. Die weltweite Autoproduktion ist von 50 auf knapp 90 Millionen im Jahr gestiegen. In Deutschland kletterte sie von 4,7 auf 5,9 Millionen. Deutsche Hersteller dominieren den Markt für Premiumfahrzeuge, und VW war im ersten Halbjahr Weltmarktführer. Die deutsche...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×