Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.08.2015

20:28 Uhr

Hermes-Bürgschaften

Mehr Staat, bitte!

VonMartin Wocher, Klaus Stratmann

PremiumDie deutsche Industrie fordert Erleichterungen bei der Exportfinanzierung. Der Bund soll mehr bürgen. Die Firmen fürchten Nachteile im globalen Wettbewerb, denn andere Staaten sind bei der Absicherung freigiebiger.

Firmen fürchten globale Wettbewerbsnachteile. imago

Deutsche Industrie fordert Erleichterungen

Firmen fürchten globale Wettbewerbsnachteile.

Düsseldorf/BerlinDer Export ist der Stolz des Landes. Wie in kaum einem anderen Staat hängen in der Bundesrepublik wirtschaftlicher Wohlstand und Arbeitsplätze von den Ausfuhren ab. Das Problem: In vielen Regionen, selbst in den zuvor so starken Schwellenländern, trübt sich die Konjunktur ein. Das könnte die Lust auf deutsche Waren senken.

Für bessere Aussichten haben sich die Repräsentanten der deutschen Wirtschaft etwas einfallen lassen: Sie wollen das Geschäft stimulieren, indem der Staat stärker als bisher Transaktionen absichert – über viel weichere Regeln bei den Hermes-Bürgschaften.

In einem gemeinsamen Positionspapier, das dem Handelsblatt vorliegt, fordern der Maschinenbauverband VDMA, der Bundesverband der...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×