Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.09.2015

19:13 Uhr

ICC-Chef Richard Soley über Industrie 4.0

„Technologie kennt keine Grenzen“

VonSandra Louven

PremiumRichard Soley vertritt in den USA das Industrial Internet Consortium (ICC), das amerikanische Gegenstück zur Industrie 4.0. Im Interview spricht er über das Internet der Dinge, die Angst vor der NSA – und trächtige Kühe.

Der Geschäftsführer von Industrial Internet Consortium (ICC), Richard Soley: picture alliance/dpa

Industrie 4.0 auf Amerikanisch

Der Geschäftsführer von Industrial Internet Consortium (ICC), Richard Soley:

BarcelonaRichard Soley, ein hochgewachsener Mann mit Sinn für Ironie, blüht auf, wenn er auf dem Messegelände in Barcelona Spanisch sprechen kann. Seine Frau kommt aus Chile, und Lateinamerika ist ihm ans Herz gewachsen – auch weil da ein Bauer lebt, der das Internet der Dinge beherrscht.
Herr Soley, ist das Internet der Dinge noch eine Vision?
Es ist Realität. Die Gartner-Hype-Kurve sagt, dass wir den Gipfel der überzogenen Erwartungen an eine neue Technologie schon überschritten haben und uns auf das Tal der Tränen zubewegen. Das stimmt, aber das Tal wird sehr seicht sein. Wir haben schon bestehende Systeme, die...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×