Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.12.2016

08:45 Uhr

Japanischer Autobauer

Toyota setzt auf Boom der Hybriden

VonMartin Kölling

PremiumZwar arbeitet Toyota auch an reinen Elektroautos, das Hauptaugenmerkt liegt jedoch weiterhin auf Hybriden. Bis 2025 soll sich ihr Anteil am Konzernabsatz verdoppeln. Dafür zeigen die Japaner eine ganz neue Offenheit.

Weil die Reichweiten von Elektroautos noch immer gering sind, setzt der japanische Autobauer vollauf teilelektrifizierte Hybridautos. Reuters

Hybridauto von Toyota

Weil die Reichweiten von Elektroautos noch immer gering sind, setzt der japanische Autobauer vollauf teilelektrifizierte Hybridautos.

TokioWährend andere Hersteller mit Hochdruck an marktfähigen Elektroautos arbeiten, setzt Toyota weiterhin auf einen Hybridtechnologie. Der Anteil von Hybridautos an Toyotas Absatz müsse sich bis 2025 verdoppeln, sagte Toshiyuki Mizushima, der Chef von Toyotas Motoren- und Getriebesparte, am Dienstag in Tokio. Sonst sei der Konzern nicht in der Lage, neue Emissionsrichtlinien einzuhalten. Derzeit läge der Anteil bei etwas über zehn Prozent.

Außerdem plant der Konzern, Motoren und System auch an andere Autohersteller zu verkaufen. „In der Vergangenheit gab es einige Hersteller, die unsere Technik wollten, aber es war nicht möglich“, sagte Mizushima. Denn die Motoren seien nur für Toyota

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×