Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.07.2015

10:05 Uhr

K+S im Visier

Unruhe in einer anderen Welt

VonMaike Telgheder , Dorit Marschall

PremiumDie Mitarbeiter von K+S sind tief verunsichert. Der Übernahmevorschlag des kanadischen Konkurrenten Potash hat sie kalt erwischt – unter und über Tage. Eine Reportage aus Hessen.

Hier bauen die Bergleute das Rohsalz ab. Quelle: Heiko Meyer für Handelsblatt

Unter Tage im Werk Werra

Hier bauen die Bergleute das Rohsalz ab.

Quelle: Heiko Meyer für Handelsblatt

Heringen/FrankfurtDie Welt von Thomas Metz hat kein Tageslicht. Sie ist etwa 700 Meter tief unter der Erdoberfläche, zu jeder Jahreszeit rund 28 Grad warm und „das letzte Abenteuer in Deutschland“, wie der 50-Jährige sagt und dabei mächtig stolz wirkt. Hier, mitten im Salz, ist er in seinem Element. Das weiße Gold ist überall. Auf dem Boden, den die Bergleute Sohle nennen, an der Decke, die sie als Firste bezeichnen.

Schon sein Großvater und sein Vater waren in dieser Welt Zuhause, eine seiner Töchter liebäugelt ebenfalls damit – mit einem Leben für den Bergbau. Geboren in der Kreisstadt Bad Hersfeld,...

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×